Kategorie-Archiv: Steuertipp

Nettolohnoptimierung – mehr Netto vom Brutto!

Seminar – Einladung

Für Mitarbeiter ist regelmäßig die Höhe ihres Nettolohns entscheidend. Unternehmen werden gerade in den Zeiten einer hohen Steuer- und Abgabenbelastung mit Fragen konfrontiert, wie der Arbeitgeber für bestimmte Mitarbeiter ohne erhebliche Steuer- und Abgabenbelastung das Nettoeinkommen erhöhen kann. Das Lohnsteuerrecht bietet dazu in der Gestaltungsberatung vielfältige Möglichkeiten bei der Lohnfindung an. So könnte beispielsweise eine Entgeltumwandlung von Barlohn zu Gunsten geldwerter Vorteile steueroptimal sein.

Weiterlesen

Der Post-Streik und die Fristen

Bildschirmfoto 2015-06-11 um 19.34.35Ein funktionierender Zustelldienst für Briefe und Pakete ist für Unternehmen wichtig. Auch Privatpersonen müssen Dokumente oft genug fristgerecht einreichen, beispielsweise an das Finanzamt. Anfang Juni begann der unbefristete Post-Streik. Welche Rechte und Möglichkeiten Postkunden haben, wenn es um steuerrechtliche Angelegenheiten geht, haben wir hier einmal für Sie zusammengefasst. Weiterlesen

Herrenabend als Betriebsausgabe geltend machen

Sind im Anschluss an den Herrenabend Geschäftsabschlüsse zustande kommen?

Sind im Anschluss an den Herrenabend Geschäftsabschlüsse zustande kommen?

Wenn ein Unternehmer Kunden und Geschäftspartner zum „Herrenabend“ oder einem ähnlichen Event einlädt, um Kundenbeziehungen zu pflegen. Dann sind die Aufwendungen für diese Veranstaltung nicht mehr als Betriebsausgabe abzugsfähig. So verbreiteten viele Medien die Nachricht, nachdem das Finanzgericht Düsseldorf im vergangenen Jahr den „Herrenabend“ einer Rechtsanwaltskanzlei geprüft hatte und mit einem entsprechenden Urteil für Schlagzeilen sorgte. Die Aufregung und die Verunsicherung unter den Unternehmern war groß. Die Aufwendungen für solche Kundenbindungs-Events wurden bis dahin normalerweise als Werbeaufwendungen gewinnmindernd verbucht. Steuerberater Peter Rasch aus Bremen gibt heute jedoch Entwarnung. Weiterlesen