Guter Start in die Marathon-Saison

Der 45. internationale Waterland-Marathon in Amsterdam war für die Brüder Marcel und Sven Paufler der erste Marathon der Saison und bot aufgrund des hochklassigen Starterfeldes einen aufschlussreichen Vergleich mit der Konkurrenz. Es waren insgesamt mehr als 140 Sportler aus zwölf Nationen am Start. Für die Herren betrug die Strecke insgesamt 24 Kilometer, dabei waren zwei Portagen zu bewältigen. Wir haben den Wettbewerb mit Spannung verfolgt und den beiden die Daumen gedrückt. Es hat geholfen.


Weiterlesen

Mitarbeiterführung

Seminar – Einladung

„Erfolgreiche Führung gegen alle Regeln.“ – Wie Sie wertvolle Mitarbeiter gewinnen, halten und fördern.

Ein wirksames Führen von Mitarbeitern ist für jedes Unternehmen eine Herausforderung. Gute
Mitarbeiterführung und zielgerichtete Mitarbeitermotivation lohnt sich daher für alle
Beteiligten. Wir möchten Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, aktuelle Herausforderungen besser zu
bewältigen und gute Resultate zu erzielen.

Weiterlesen

Pauflerbrüder für eine starke Saison geehrt

Wir von der Consensus Steuerberatungsgesellschaft unterstützen die Brüder Marcel und Sven Paufler aus Bremen auf ihrem Weg zur Weltmeisterschaft im Kanu-Marathon im September in Südafrika mit finanziellen Mitteln, mit professioneller Ausrüstung und ganz viel Leidenschaft. Anfang der Jahres wurden Marcel und Sven Paufler aufgrund ihrer herausragenden Leistungen in der vergangenen Saison zu verschiedenen Ehrungen eingeladen.

Weiterlesen

Wir unterstützen das Paufler-Canoe-Team

Wir freuen uns sehr, hiermit bekannt geben zu dürfen, dass das gesamte Team unserer Consensus Steuerberatungsgesellschaft ab sofort die Brüder Marcel und Sven Paufler aus Bremen auf ihrem Weg zur Weltmeisterschaft im Kanu-Marathon im September in Südafrika mit finanziellen Mitteln, mit professioneller Ausrüstung und ganz viel Herz unterstützen wird.  Weiterlesen

Nettolohnoptimierung – mehr Netto vom Brutto!

Seminar – Einladung

Für Mitarbeiter ist regelmäßig die Höhe ihres Nettolohns entscheidend. Unternehmen werden gerade in den Zeiten einer hohen Steuer- und Abgabenbelastung mit Fragen konfrontiert, wie der Arbeitgeber für bestimmte Mitarbeiter ohne erhebliche Steuer- und Abgabenbelastung das Nettoeinkommen erhöhen kann. Das Lohnsteuerrecht bietet dazu in der Gestaltungsberatung vielfältige Möglichkeiten bei der Lohnfindung an. So könnte beispielsweise eine Entgeltumwandlung von Barlohn zu Gunsten geldwerter Vorteile steueroptimal sein.

Weiterlesen

Mehr Geld für Bremen – weniger für Prozesse

Eine junge Rechtsanwältin sitzt an ihrem Schreibtisch im Büro

Berlin startete im März als erstes Bundesland ein Pilotprojekt zur Mediationskostenhilfe. Die Mediationszentrale Bremen e.V. begrüßt diese Initiative des Berliner Justizsenators Thomas Heilmann. „Auch Bremen könnte mit einer Mediationskostenhilfe vermutlich viel Geld sparen, das für Prozesskostenhilfe sonst um ein Vielfaches aufgewendet wird“, sagt Steuerberater Peter Rasch, der auch Vorsitzender der Mediationszentrale Bremen e.V. ist.

Weiterlesen

consensus-rasch-steuerberater-unternehmensberatung

Für Menschen, die noch etwas vorhaben

Presseartikel aus dem WESER-EMS MANAGER 05/15
Traditionelle Adresse, moderne Philosophie: Seit 31 Jahren residiert die Consensus Steuerberatungsgesellschaft in der Bremer Contrescarpe, in einer Altbauvilla an den historischen Wallanlagen der Innenstadt. Und bietet mehr als reine Jahresabschlüsse: Unternehmensberatung, Wirtschaftsmediation und Steuerstrafverteidigung. Weiterlesen

Der Post-Streik und die Fristen

Bildschirmfoto 2015-06-11 um 19.34.35Ein funktionierender Zustelldienst für Briefe und Pakete ist für Unternehmen wichtig. Auch Privatpersonen müssen Dokumente oft genug fristgerecht einreichen, beispielsweise an das Finanzamt. Anfang Juni begann der unbefristete Post-Streik. Welche Rechte und Möglichkeiten Postkunden haben, wenn es um steuerrechtliche Angelegenheiten geht, haben wir hier einmal für Sie zusammengefasst. Weiterlesen

Warm-up Beratung für Existenzgründer

Von der kreativen Gründung als Entrepreneur bis zum kapitalintensiven Hightech Unternehmen, das Spektrum von Unternehmensgründungen ist vielfältig. Neben den traditionellen Gründungen im Handwerk oder im Handel gibt es viele interessante Wirtschaftsbereiche die Potenzial bieten. Wer sich beruflich selbstständig machen will, benötigt jedoch immer einen ausgefeilten Plan, wie er oder sie die Geschäftsidee in die Tat umsetzen kann. Dieser Plan sollte alle Faktoren berücksichtigen, die für Erfolg oder Misserfolg entscheidend sein können. Ebenso wichtig sind kompetenter Rat und Begleitung, Kontakte, häufig auch finanzielle Unterstützung oder Sicherheiten. Existenzgründer müssen steuerlich viel beachten. Es gilt, von Beginn an die Weichen richtig zu stellen. Weiterlesen

Herrenabend als Betriebsausgabe geltend machen

Sind im Anschluss an den Herrenabend Geschäftsabschlüsse zustande kommen?

Sind im Anschluss an den Herrenabend Geschäftsabschlüsse zustande kommen?

Wenn ein Unternehmer Kunden und Geschäftspartner zum „Herrenabend“ oder einem ähnlichen Event einlädt, um Kundenbeziehungen zu pflegen. Dann sind die Aufwendungen für diese Veranstaltung nicht mehr als Betriebsausgabe abzugsfähig. So verbreiteten viele Medien die Nachricht, nachdem das Finanzgericht Düsseldorf im vergangenen Jahr den „Herrenabend“ einer Rechtsanwaltskanzlei geprüft hatte und mit einem entsprechenden Urteil für Schlagzeilen sorgte. Die Aufregung und die Verunsicherung unter den Unternehmern war groß. Die Aufwendungen für solche Kundenbindungs-Events wurden bis dahin normalerweise als Werbeaufwendungen gewinnmindernd verbucht. Steuerberater Peter Rasch aus Bremen gibt heute jedoch Entwarnung. Weiterlesen